Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Förderung junger Kunstschaffender in der Schweiz

Mit Jelena Delic (Pro Helvetia, Visuelle Künste), Swetlana Heger-Davis (Departementsleiterin Kunst und Medien ZHdK), Prof. Dr. Peter J. Schneemann (Professor für Kunstgeschichte der Moderne und der Gegenwart, Universität Bern / Stiftungsrat der Kiefer Hablitzel Stiftung), Dr. Corinne Sotzek, Kunsthistorikerin und Vertreterin der Ernst Göhner Stiftung, Hannah Weinberger (Künstlerin) und Judith Welter (Direktorin Kunsthaus Glarus und Jurypräsidentin Kiefer Hablitzel | Göhner Kunstpreis)

Moderation: Dr. Regula Rapp (Rektorin Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Stuttgart / Stiftungsrätin Kiefer Hablitzel Stiftung)

Junge Künstler*innen wollen und sollen gefördert werden. In der Schweiz hat die Förderung eine lange Tradition. Gleichwohl muss ihre Art und Weise immer wieder befragt werden: Welche Strategien sollte eine zeitgemässe KünstlerInnenförderung verfolgen? Wie nachhaltig sind Kunstpreise? Sollen Förderstrategien für oder gegen den Markt argumentieren und agieren? Geht es um Ehre oder um Geld? Wir diskutieren mit den Gästen und dem Publikum die Bedingungen, Aufgaben und die Zukunft von Förderung.

Die Veranstaltung findet auf Deutsch statt. Mit anschliessendem Apero.

Organisiert von der Kiefer Hablitzel Stiftung.