Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Mon art à moi

3.7.2016 – 28.8.2016

Das Leben besteht aus Beziehungen – wir wachsen an ihnen, werden durch sie getragen oder verlieren uns gar in ihnen. Beziehungsgeschichten der besonderen Art durchdringen die Ausstellung Mon art à moi, Beziehungen zwischen den Kunstwerken und den Menschen, die diese Kunst in der einen oder anderen Form für sich gewählt haben: Sie leben mit ihr, arbeiten in ihrer Gegenwart oder begegnen ihr sporadisch.

Im Zentrum der Ausstellung stehen die Werke der Stiftung Kunsthaus-Sammlung CentrePasquArt und der Kunstsammlung der Stadt Biel. Aber auch private Kunstsammlungen von Kunstschaffenden, deren Werke jeweils einen Schwerpunkt in den zwei Sammlungsbeständen bilden, finden Einzug in die Präsentation. Mon art à moi gibt Einblicke in die institutionellen, die privaten und die künstlerisch motivierten Konzepte des Sammelns.

Diese thematische Vielfalt wird durch einen Film erweitert, der die Beziehungen eines breiten Publikums zu Werken im öffentlichen Raum von Biel thematisiert. In der Auseinandersetzung mit den Originalen wird die Bedeutung der Sammlungstätigkeit für den kollektiven Zusammenhalt spürbar. Das soziale Geflecht der Ausstellung spiegelt sich in der Vielgestaltigkeit der Werke und zeigt, dass die Konservierung von Kunst auch bedeutet, die kulturelle Geschichte einer Stadt beziehungsweise einer Institution lebendig zu halten.

Mit der freundlichen Unterstützung der Stiftung Kunsthaus-Sammlung CentrePasquArt (Alice Meier Fonds).

Mon art à moi, Ausstellungsansichten / vues d’exposition / exhibition views Kunsthaus Centre d’art Pasquart 2016
Fotos / Photos: P.Christe