Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

PREKARIA – eine Video-Oper von Studio Prekär

Marie-Luise Lange & Jeroen Singer
3-Kanal-Videoinstallation, ca. 3h

Eröffnung 10.5.2019, 18 Uhr

Dauer der Ausstellung bis 16. Juni 2019, Finissage um 17 Uhr

Wie manifestiert sich eine Idee der Vergangenheit in der Gegenwart? Die Video-Installation PREKARIA untersucht den Zwiespalt und die Sprachlosigkeit, die mit dem Wandel eines gesellschaftlichen Systems einhergehen. Verzerrte Bilder, Bruchstücke und Fetzen von Gesprächen, Gesten und emotionalen Eindrücken verweben sich mit abstraktem Chor- und improvisiertem Operngesang. Das dokumentarische Material wird vielschichtig interpretiert und einer effektvollen Transformation unterworfen. Nicht die Suche nach der Wahrheit steht im Mittelpunkt der Arbeit, sondern der Versuch eine Erfahrung greifbar zu machen. Damit ist nicht nur die Erfahrung anderer gemeint, sondern die Schwierigkeit das Zerrbild der Geschichte bei sich selbst neu zu ordnen.

Katalog mit DVD by Edition Haus am Gern

supported by videocompany.ch