Lade Veranstaltungen
© Milica Slacanin

#homies

ASPHALT PILOTEN (CH)

26. + 27.5.2018, 13:00-16:00, Blumenstrasse 26, 2502 Biel/Bienne

Neue Technologien ermöglichen es, uns täglich auf verschiedensten Ebenen mit anderen Menschen zu verbinden. Dank digitaler Medien können wir auf dem Sofa sitzend durch das Weltgeschehen scrollen und schicken von unseren Betten aus intime Momentaufnahmen an physisch abwesende Personen. Wir sind sowohl vernetzt als auch vereinzelt. Durch die Möglichkeit, das Außen auf einen Bildschirm zu platzieren, wird teilweise die nächste Umgebung ausgeblendet. Auf den aalglatten Displays inszenieren wir unsere Körper und sind stetig auf der Suche nach den geposteten Aktivitäten unserer Mitmenschen. Was geschieht mit unserer körperlichen Präsenz, wenn diese durch digitale Medien erweitert wird?

In #homies erleben drei Performerinnen digitale Welten und entwickeln eigene Beziehungen zu neuen Technologien. Sie beleben eine Wohnung und den virtuellen Raum zugleich. Das Bewegungsvokabular der Performance greift auf männlich und weiblich konnotierte Posen zurück und wird durch atmosphärischen Sound unterstützt. Das Publikum wird dazu angeregt, über Digitalisierung und Virtualität sowie über Privat- und Intimsphäre nachzudenken. #homies ist eine Tanzinstallation, die aus einem Loop besteht und in einer Wohnung stattfindet. Die Zuschauenden entscheiden frei, wie lange sie der Performance beiwohnen möchten. Empfohlen wird die Dauer von 40 Minuten.

Reservation: ticket@asphaltpiloten.net

www.asphaltpiloten.net

TEAM
Anna Anderegg – Konzept, Tanz
Milica Slacanin –Visuelle Strategie
Marco Barotti – Sound Design
Nina Willimann – Tanz
Laureline Richard – Tanz
Johanna Hilari – Dramaturgie
Christian Anderegg – Film, Dokumentation
Antoniya Ivanova – Kostüm
Nadine Becker – Produktionsleitung

PARTNER
Tanzhaus – Zürich, CH
ZÜRICH TANZT – Zürich, CH
Dampfzentrale – Bern, CH
Kunsthaus Centre d’art Pasquart – Biel, CH
ZIL, Moskow, RU
L´Abattoir – Chalon-sur-Saône, FR
Dommelhof – Neerpelt, BE

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON
Stadt Biel, Kanton Bern, ProHelvetia, ProHelvetia Moskau, Stanley Thomas Johnson Stiftung, Stiftung Corymbo, Migros-Kulturprozent