1970-01-01T00:00:00+00:00
Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
20.03.2005 – 15.05.2005

Francesca Gabbiani

Nachdem die Genfer Künstlerin Francesca Gabbiani (geb. 1965 in Montreal) in den 90er Jahren den Eidgenössischen Kunstpreis erhielt, zog sie nach Abschluss ihrer künstlerischen Ausbildung ESAV (Genf) zunächst nach Amsterdam und anschliessend nach Los Angeles, wo sie seit 10 Jahren und arbeitet. In den USA zählt Francesca Gabbiani inzwischen zu den wichtigsten jungen Künstlerinnen und ist in zahlreichen Sammlungen vertreten. Für ihre erste grosse Einzelausstellung in einer Institution kommt die Künstlerin auf Einladung hin in die Schweiz zurück. Während sie für den des CentrePasquArt (Salle Poma) in den letzten Monaten neue grossformatige Werke realisiert zweiten Teil (Parkett 2) der Ausstellung ein Überblick über die letzten fünf Jahre ihres Schaffens Von Kulissen in Horrorfilmen inspiriert, kreist das Thema ihrer Werke um die faszinierende und unheimliche Atmosphäre leerer Interieurs oder Landschaften.
Anlässlich der Ausstellung erscheint die erste (dt./fr./engl.) von Francesca Gabbiani, reich illustriert und mit Texten von Lionel Bovier, Dolores Denaro und Amy Gerstler.Zur gleichen Zeit im CentrePasquArt: Sammlung Moderne Kunst Seedamm Kulturzentrum (Fondation / Stiftung Charles und Agnes Vögele) (Galeries & Parkett 1).