Lade Veranstaltungen

Die Bernische Kunstgesellschaft BKG schreibt alljährlich das Louise Aeschlimann und Margareta Corti-Stipendium aus. Es ist das grösste private Stipendium für bildende Künstler*innen und ist mit einer Ausstellung verbunden, die im Turnus in vier Institutionen gezeigt wird, darunter das Kunsthaus Pasquart. Teilnehmen können Kunstschaffende unter vierzig Jahren mit Wohnsitz oder Heimatort im Kanton Bern. Neben der diesjährigen Auswahl werden auch die Arbeiten von 2020 in einem filmischen Porträt gezeigt.

Gil Pellaton, Woo-hoo the chimeric we, 2020, Video; Courtesy the artist